Pariser Platz 4 - 81667 München 089 - 44 11 81 11 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 11-17 Uhr

Finden Sie mit uns gemeinsam Ihre individuellen Möglichkeiten im Bereich TV, HiFi und Streaming für Ihr Projekt.

Sie sind Bauherr, Architekt, Designer oder haben einfach nur Zukunftspläne?
Wir begleiten Sie gern bei der Findung von Ideen, Möglichkeiten und Lösungen. Unsere jahrelange Erfahrung und die Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Gewerken im Bereich MultiRoom, gewährleisten von Beginn der Bauphase bis zur Fertigstellung ein für Sie perfektes Gesamtergebnis.

Wir verfügen über langjährige Projekterfahrung, inklusive entsprechender Planung, Umsetzung und Betreuung der verschiedensten Wohnimmobilien. Unser Ziel ist hierbei nicht nur die Kombination von Fernseh- und Lautsprecherprodukten. Vielmehr das Zusammenspiel von Home Interior, Technik und dem Wunsch des Kunden nach einfacher Bedienung.

Über Grenzen hinweg sind wir in der Lage, Projekte Europaweit zu realisieren.

Sprechen Sie uns auf Ihr individuelles Projekt an und vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Villa bei Vaterstetten

Nicht immer muss es ein Neubau sein.

Bei der Kernsanierung eines Bestandsbaus, trafen wir auf Bauherren, die uns ungebrochenes Vertrauen schenkten und wir mittels vorheriger Bedarfsanalyse ein unangefochtenes Konzept auführen durften.

Eckpunkte und Vorgaben waren die Verteilung von Klang und Bild in über 300 qm Wohnfläche. Durch die enge Zusammenarbeit durch die einbezogene Innenarchitektin, standen Unauffälligkeit im Vordergrund und resultierend wenig Berührungspunkte mit dem Innenraumdesign -
Frokus des Bauvorhabens lag ganz schlüssig auf den Bereich Wohnraumgestaltung und Kamiwand - der zentrale Bereich der Bauherrn und des kompletten Home Entertainments.

Durch den Einsatz der rahmenlosen Lautsprecher, des in München ansässigen Lieferanten LB Lautsprechertechnik, schafften wir in unterschiedlichen Zonen im Ground level eine beeindruckende Beschallung durch unsere DE-X 300 Polar Lautsprecher, diese werden versorgt durch einen jeweiligen Zonenplayer, Sonos Connect:Amp. Diese Vorgehensweise verfolgten wir in allen, der drei unterschiedlichen Eben.
Im Bereich des Untergeschosses schufen wir kurzerhand einen zweiten, zentralen und medialen "Treffpunkt" durch den Einsatz einer hochwertiger Homecinema Solution.

Einfache Bedienung durch die App der einzelnen Hersteller, sowie die Integration aller digitalen Medien wurde stets berücksichtigt und zeigte sich als äußerst bedienungsfreundlich und mehr als stabil.

Wir wünschen viel Freude und faszinierende Momente.

Planungszeit: 3 Wochen
Projektbegleitung: 7 Monate
Invest: 24.000 EUR

Über den Dächern der „schönsten Stadt der Welt“

Bei einem spektakulärem, fast 360° Rundumblick und der geschmackvollen Interieursprache spielt manchmal Technik eine nicht übergeordnete Rolle, jedoch wollte der Bauherr auf ein innovatives Mehrraumkonzept durch Sonos und ein Cinema nicht verzichten - so zum Beispiel in diesem Projekt.

In diesem Projekt haben wir die maximalen Erlebnisse in Klang und Bild vereint, ohne jedoch dabei den Fokus auf Technik zu setzten, unser Zauberwort: Invisible

Mit den PLAN 600 Einbaulautsprechern der Firma LB schufen wir ein beeindruckendes Home Cinema für den Hauptraum, welcher durch den Einsatz einer professionellen und zudem motorischen Leinwand für Kino-Feeling über den Dächern Münchens sorgt. Der Herrausforderung digitale und analoge Quellen zu vereinen, stellten wir uns gerne.
In Zusammenarbeit mit Alv Kintscher und seinem Team schafften wir die perfekte Integration aller hierfür notwendigen technischen Produkte - in enger Ausarbeitung und Abstimmung wurden hierfür alle notwendigen Gegebenheiten geschaffen - so beispielsweise die Unterbringung eines leistungsstarken LB Aktiv-Subwoofers im seitlichen Elements des Raumtrenners.
Die Steuerzentrale des gesamten Home-Entertainment Systems, ein leistungsstarker YAMAHA AV-Receiver findet somit auch versteckt seinen Platz.

So setzten wir hier auch einen optischen und sichtbaren Akzent durch einen Premium Plattenspieler der Marke REGA, welcher auch einen Hauptbestandteil sichtbarer Komponenten ausmacht, dieses optische Detail sollte von Beginn an im Fokus stehen.

Zusätzlich wurden rund fünf weitere Nebenräume über die innovative Sonos Mehrraumsteuerung erreicht, hier wurde in einem Wechseleinsatz zwischen sichtbaren Lösungen durch Sonos PLAY:1 Lautsprechern gearbeitet sowie weiteren unsichtbaren Bereichen, in welchen wir ebenfalls PLAN Lautsprecher einsetzten - welche völlig unsichtbar sind.

Ein Highlight ist sicherlich ebenfalls der komplett integrierte 21,5 Inch Spiegel-TV - welchen wir in Zusammenarbeit eines deutschen Herstellers in beachtlicher Spiegelfläche liefern konnten. Der fugenlose Einbau auf einer Gesamtlänge von 4 Metern lässt keineswegs vermuten, dass sich hinter dieser Fläche erneut ein visuelles Erlebnis verborgen hält. Um auch hier einen perfektes Sound-Erlebnis zu garantieren, wurde im Bereich der Küche ebenfalls ein unsichtbarer PLAN Lautsprecher verwendet.

Das gesamte System kann mittels Applikation für Smartphone und Tablet gesteuert werden, da auch die Einfachheit der Bedienung dieses umfangreichen Systems ein großer Wunsch war.

Wir wünschen smarte und überraschende Momente!

Planungszeit: 10 Tage
Investment: 25.000 Euro
Umsetzungszeitraum: 3 Monate

Holler Speisen Restaurant

Villa bei Starnberg

Dieses herausragende Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin, Stephanie Thatenhorst in langer Vorplanung gestaltet.

Die historische Bausubstanz mit moderner Technik in Einklang zu bringen, war die Grundvoraussetzung für die Umsetzung mit den Produkten des dänischen Traditionsherstellers, Bang & Olufsen. Im großzügigen Wohnraum entstand ein an den Raum angepasstes 5.1 Surround Setup durch Verwendung des Bang & Olufsen BeoVision Avant 55, den Designklassikern BeoLab 18 Standlautsprechern und zur Abrundung des akustischen Gesamtbildes, die Einbindung des BeoLab 19 Subwoofers.

Zum Interiour passend, wurde das eigentlich, silberne Alumiumeloxat der Lautsprecher aufwendig in schwarz matter Folie beklebt. Für die Nebenräume, wie Lounge, Küche und Arbeitsbereich kamen die organisch wirkenden B&O Play A9 Lautsprecher zum Einsatz, die zusätzlich mit versteckten Sonos Komponenten (Sonos Connect) das MultiRoom-Klangbild abrunden.

Mehr Informationen zur Architektin, Stephanie Thatenhorst und diesem international bekannten Projekt: ARCHITECTURAL DIGEST - AD

Leidmann Maximilanstraße

Nicht nur eine besonders tiefe Freundschaft, sondern die Verbindung in Puncto Design, Qualität und Funktion ist das, was die Zusammenarbeit mit Christian Leidmann und Phillip Forret zwischen uns so kostbar macht. Das Streben nach Außerordentlichkeit und Einzigartigkeit ist die große persönliche Verbindung zwischen uns.

So wie Leidmann lieben wir das, was wir tun und empfinden Ihren Besuch nicht als die Ermittlung eines Bedarfs - sondern als Möglichkeit, Ihnen unsere Welt vorstellen zu dürfen.
Sie möchten außerordentliche Beratungsqualität und mehr als einen Durchblick? Gerne empfehlen wir Leidmann Optik in der Maximilianstrasse 11.
Zusätzlich dürfen Sie hier faszinierende visuelle und akustische Momente erwaten, ganz zu schweigen von zwei Gastgebern und einem Team die lieben und leben, was sie tun.

Einfamilienhaus München West

Musik immer und überall, aber nicht im Fokus - dies war der Wunsch unserer Bauherren. Bei unserem Erstgespräch und der damit verbundenen Bedarfsanalyse wurde schnell klar, dass die Familie Musik als einen wesentlichen Bestandteil für diesen Neubau sieht, welchen Gedanken wir natürlich teilen - jedoch ohne im Mittelpunkt zu stehen.

In unserer Planungsphase erfassten wir unterschiedliche Bereiche des Gebäudes, welche als akustisch wichtig eingeschätzt wurden.

Bei der Verteilung von Musik entschieden wir uns für den bewährten Einsatz der Sonos Produkte, da wir mittels unterschiedlicher Produktzusammenstellungen den individuellen Anspruch an die hörbare Qualität beeinflussen konnten.

Im Hauptbereich schufen wir somit drei Zonen, welche jeweils durch den bewährten Einsatz der LB DE-X Lautsprecher minimal sichtbar erreicht werden konnten. Wie in vielen Projekten handelte es sich bei der Bauausführung um eine Ortbetondecke, so dass wir in enger Zusammenarbeit mit dem Betonwerk die notwendigen LB EGB Betongehäuse in die Fertigdecke eingießen lassen konnten.

Beispielsweise setzten wir in der Zone „Kitchen“ ein Paar LB DE-X 200 Polar ein, welche wir aufgrund des dortigen Lichtkonzeptes in rund wählten. Über die Ansteuerung des SONOS CONNECT AMP (Nebenraumverstärker) erzielten wir so die optimale Leistungsabdeckung. In Zusammenarbeit mit dem Bauherren und den Archtiekten wurde ein indvidueller Deckenspiegel entworfen, so dass die rahmenlosen LB DE-X Lautsprecher  sich perfekt in den Deckenspiegel einfügen.

Nach einer akustischen Klangprobe in unserer Solution Area und dem Wunsch nach mehr Leistung, entschieden wir uns für die Bereiche „Dining und Living-Room“ jeweils den deutlich stärkeren LB DE-X 300 Polar einzusetzen, um die Leistung und auch die maximale Qualität der Lautsprecher ausreizen zu können, wurde kein SONOS Verstärker gewählt, sondern ein jeweiliger Zonen-Reciever - der SONOS CONNECT agiert exakt identisch wie alle Produkte von SONOS, jedoch konnten wir so einen kleinen doppelt so starken Verstärker aus des Münchner-Mannufakurbetriebes LB wählen.

Im laufenden Projekt entwickelte sich auch der Wunsch nach einem visuellen Erlebnis, in Kombination mit einem Möbel. Natürlich bietet sich hier ein SPECTRAL Ameno Individualmöbel an - welches dank des integrierten VRA2 Soundsystems eine weitere akustische Zone hervorgebracht hat. Dieses leistungsstarke aktive Soundsystem könnte erneut ein Teil der SONOS Mehrraumumsetzung werden, durch die Verbindung eines SONOS CONNECT. So schufen wir eine perfekte Sound-Solution für bewusstes und fokussiertes hören. Bei dem visuellen Erlebnis entschieden sich die Bauherren für einen der stärksten UHD LED Geräte aus dem deutschen Traditionshaus LOEWE - der LOEWE Reference sorgt durch seine hohe Bildqualität für faszinierende Momente.

Um eine Steuerung des Lautsprecherkonzeptes zentral und immer erreichbar zu gewährleisten, entschieden wir uns einen Smart Things iPad Halter für ein iPad Pro, einzusetzen. Im Zusammenarbeit mit den Bauherren entwickelten wir die optimale Position hierfür - durch die enge Absprache mit dem Elektriker wurde somit die notwendige Unterputzdose hierfür gesetzt - so ist die Optik auch hier völlig kabellos.

Im Obergeschoss des Gebäudes befindet sich ein Rückzugs- und Erholungsbereich - so auch ein kleiner SPA-Bereich, welcher durch einen Speziallautsprecher in der Sauna ebenfalls für akustische Höhepunkte sorgt. Das feuerfeste Gehäuse und die kompakte Größe ermöglicht eine unsichtbare Aufstellung unterhalb der Sitzbank. Auch hier wurde eng mit den Projektbeteiligten der Firma KLAFS korrespondiert und zusammengearbeitet.

Wie in jedem Projekt ergeben sich manchmal neue und veränderte Situationen - so auch im angeschlossenen Erholungsbadezimmer - durch eine unvorhergesehen Änderung der möglichen Wandeinbautiefe konnte der vorher gewählte Stereo-Einbaulautsprecher nicht eingesetzt werden - aber durch die Option einer geringeren Bautiefe, dem LB DE-X 200 LP mit nur 48mm Einbautiefe , mussten die Bauherren nicht auf die Erschließung dieses Bereiches verzichten.

Wir wünschen den Bauherren faszinierende Momente und danken für den gewährten Einblick.

Planungszeit: 2 Wochen
Investment: 26.000 Euro
Projektbegleitung: 8 Monate

Bar Theresa

Jedes Projekt ist individuell. Ebenso individuell ist jeder gastronomische Betrieb.

Die Bar Theresa durften wir von der ersten Sekunde an begleiten. Ihre Gastgeber Markus und Stephanie, legten höchsten Wert auf akustische Unterstützung für dieses unvergleichbare Barkonzept.

Die größte Herausforderung bestand darin, die unvergleichbare Sprache, welche Stephanie mit diesem Interior Design spricht, nicht zu beinflussen.

In Zusammenarbeit mit unserem Manufakturbetrieb LB Lautsprechertechnik, schufen wir die Möglichkeit ein homogenes Klangbild durch den Einsatz breitabstrahlender Lautsprecher innerhalb der Säulenkonstruktion zu realisieren.
Durch den Einsatz spezieller Equalizertechnik, welche ebenfalls von LB hergestellt wird, ermöglichten diese, alle Differenzen im Klangbild zu elemieren und somit im gesamten Raumkonzept für eine angeneme und gleich wirkende Akustik.

Sie möchten nicht nur exzellente und ausgefallene Drinks geniesen - sondern bei coolen DJ Beats für einen Moment abschalten? Willkommen in der Bar Theresa - München meets big city....